ERLEBEN SIE DIE WELT DER HANSEATEN

Midthuset – hier beginnt die Museumsreise

Im Herzen von Bryggen und inmitten der engen Gassen zwischen Jakobsfjorden und Bellgården liegt das bezaubernde Midthuset. In Midthuset beginnt die Reise in die Welt der Hanseaten.

Eintrittskarten, Rezeption und Museumsladen

Im Midthuset erhalten Sie einen kleinen Vorgeschmack der spannenden Geschichte der Hanseaten von Bryggen. Das Midthuset ist zudem Startpunkt für die geführten Besichtigungen entlang von Bryggen und zur Ausstellungsarena Schötstuben. Tipp: im schönen Museumsladen finden Sie Andenken und Geschenke.

Während der Saison finden halbstündlich Führungen auf Deutsch, Englisch, Französisch, Norwegisch und Spanisch statt. Startpunkt ist Midthuset. Die Führung geht über Bryggen und bis zu Schötstuben

08.05.–14.06.: Englisch, Norwegisch (Deutsch, Französisch und Spanisch bei Verfügbarkeit)
15.06.–15.08.: Englisch, Norwegisch, Deutsch, Französisch und Spanisch
16.08.–30.09.: Englisch, Norwegisch (Deutsch, Französisch und Spanisch bei Verfügbarkeit)

Auf der ungefähr 30 Minuten langen Führung lernen Sie das Weltkulturerbe Bryggen näher kennen, bevor es zu Schötstuben und einer Einführung in den einzigartigen Versammlungsräumen der Hanseaten geht.

‪Führungen werden im Zeitraum vom 8. Mai bis zum 30. September angeboten.‬‬‬‬‬‬

Die Adresse von Midthuset ist Jacobsfjorden 6, N-5003 Bergen.

 

Führungen von Midthuset zu Schötstuben

Nehmen Sie an einer Führung durch die schmalen Gassen von Bryggen teil und begeben Sie sich auf eine Reise zurück in die Vergangenheit wenn in Sie den Fußspuren der Hanseaten folgen und einen einzigartigen Einblick in die Geschichte erhalten.

Tägliche Führungen

Die Führungen finden täglich statt und beginnen bei Midthuset. Dort können Sie Eintrittskarten kaufen und erhalten eine Einführung in die Geschichte. Nach der Besichtigung des Welterbes Bryggen geht die Führung weiter zur Ausstellungsarena Schötstuben – den bezaubernden Gebäuden, die auf der ganzen Welt einzigartig sind.

Während der Saison finden halbstündlich Führungen auf Deutsch, Englisch, Französisch, Norwegisch und Spanisch statt. Startpunkt ist Midthuset

15.06.–15.08.: Englisch, Norwegisch, Deutsch, Französisch und Spanisch
16.08.–30.09.: Englisch, Norwegisch (Deutsch, Französisch und Spanisch bei Verfügbarkeit)

Es wird empfohlen, einen Platz für die Touren im Voraus zu reservieren. Die Buchung erfolgt telefonisch unter: 53 00 61 10 oder per E-Mail an guide@museumvest.no.

Die Führung dauert insgesamt ca. 30–40 Minuten. Führungen werden bis zum 30. September angeboten.
Die Adresse von Midthuset ist Jacobsfjorden 6, N-5003 Bergen.

 

Erkunden sie die einzigartigen Schötstuben

Treten Sie ein in die einzigartigen Versammlungsräume der Hanseaten! Lassen Sie sich von neuen Ausstellungen, fesselnden Erzählungen und auf Führungen von den Glanztagen Bergens begeistern.

Treffpunkt
Die Schötstuben befinden sich gegenüber der Kirche Mariakirken, ca. 5 Gehminuten von der Rückseite von Bryggen entfernt. Die Stuben dienten den Hanseaten als Versammlungsräume. Dort trafen sie sich und teilten Essen und Getränke. Um der Gefahr von Bränden in den Häusern von Bryggen vorzubeugen, war offenes Feuer nur in den Schötstuben und den dazugehörigen Feuerstellen (Küchen) erlaubt. Aus diesem Grunde wurden die Schötstuben gerade im kalten und dunklen Winterhalbjahr viel verwendet. Daneben wurden sie für Feiern, Unterrichtszwecke und Gerichtsverhandlungen genutzt. Letztere deswegen, da die Hanseaten eigene Gesetze hatten, die sich von denen der ansonsten in der Stadt geltenden unterschieden.

Historische Umgebung – einzigartig in der Welt
Die Schötstuben sind einzigartig auf der Welt. Schon die Gebäude als solches sind einen Besuch wert. Die kleinen, eng beieinander liegenden roten Häuser sind Zeugen einer verstrichenen Zeit. Hinter dem Tor zur Welt der deutschen Kaufleute befinden sich ganze vier Stuben und zwei Feuerhäuser, die besichtigt werden können. Erleben Sie das Museum, wie es vor über 80 Jahren eingerichtet wurde, mit offenen Kaminen, wunderschönen Kronleuchtern und langen Tafeln in den Schötstuben von Jakobsfjorden und Bellgården. Bis zu 300 Jahre alte Rankenzeichnungen schmücken die Wände und sorgen für authentische Stimmung

Erleben Sie eines der am besten gehüteten Geheimnisse von Bergen
Die zum Dramshuset gehörende Schötstube aus dem Jahre 1703 ist die älteste ihrer Art. Versteckt unter dem Feuerhaus dieser einzigartigen Schötstube befindet sich eines der am besten gehüteten Geheimnisse von Bergen: Die mittelalterliche Ruine, die sich ca. auf das Jahr 1280 datieren lässt! Die Ruine kann durch einen Glasboden hindurch betrachtet werden.

Neue Ausstellungen und Führungen
Besuchen Sie die Schötstuben für einen Einblick in spannende Erzählungen, die mit neuen Ausstellungen vermittelt werden. Die vom Midthuset startenden Führungen sind im Eintrittspreis eingeschlossen. Begleiten Sie unsere Führer auf eine kleine Wanderung entlang Bryggen und zu einer Besichtigung der Schötstuben. Dieses Museumserlebnis sollten Sie nicht missen! Mehr zum Thema Führungen.

 

Historische Thementouren - coming!

Erhalten Sie einen einzigartigen Einblick in das Leben und Wirken der Hanseaten im Weltkulturerbe Bryggen auf unseren historischen Thementouren. Wir bieten Ihnen spannende Aktivitäten, authentisches und zeitgerechtes Essen und Getränke sowie einzigartige Erlebnisse! Thementouren befinden sich ab Herbst 2019 in unserem Angebot. Kontaktieren Sie uns für nähere Information per E-Mail an hanseatisk@museumvest.no

Einzigartige Ruine aus dem Mittelalter

Unter dem Boden der Küche der Versammlungsräumlichkeiten im Gebäude Dramshuset befindet sich eines der am besten gehüteten Geheimnisse von Bergen: eine Ruine aus dem Mittelalter. Durch einen installierten Glasboden ist es möglich, diese einzigartige Ruine aus dem 13. Jahrhundert in Augenschein zu nehmen.

Ces ruines furent excavées lors de fouilles dans les années 1930, avant que les Schøtstuene ne soient installées par-dessus.

Unter der Erde - versteckt, aber nicht vergessen!
Die Ruine wurde in den 1930ern ausgegraben. Anschließend wurden die Schötstuben über ihr platziert. Im Feuerhaus befinden sich Ausstellungen zum Thema Archäologie und die Ruine. Die Ruine unter den Schötstuben stellt die Überreste eines Gebäudes aus der zweiten Hälfte des 13. Jahrhunderts dar. Infolge von Archäologen kann es sich beim Gebäude um ein privates Haus gehandelt haben. Sollte dies Richtigkeit mit sich führen, stellt diese Ruine das einzige bekannte private Wohnhaus Bergens aus dem Mittelalter dar.

Besuchen Sie diese Ausstellung und reflektieren Sie über faszinierende archäologische Untersuchungen und die Werkzeuge der Archäologen, mit deren Hilfe Ruinen verstanden werden können, mit denen deren Alter bestimmt werden kann und – nicht zuletzt – versucht werden kann, herauszufinden, wie das Gebäude aussah.